A33 Freigabe am 4. April

Die Freigabe der A33 zwischen Künsebeck und Bielefeld und somit auch in Steinhagen ist für den 4. April 2018, Mittwoch nach Ostern, gegen Mittag geplant. Bevor der Verkehr läuft finden am 2. April Volksläufe statt.

Den Eröffnungstermin gab der Landesbetrieb am 2. März 2018 bekannt. Als Festredner an der Anschlussstelle Künsebeck wird gegen 13.30 Uhr Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) erwartet. Als Vertreter des Bundesverkehrsministeriums wird Staatssekretär Enak Ferlemann sprechen. Außerdem wird der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, ein Grußwort sprechen und den Verkehr in Fahrtrichtung Bielefeld gegen Mittag zusammen mit dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) freigeben.

Am Ostermontag, 2. April, kann das Autobahnteilstück in Steinhagen zu Fuß oder mit dem Rad besichtigt werden. Außerdem finden Volksläufe statt. Auch Bürgermeister Klaus Besser hat seinen Start über die 10km Strecke angekündigt. “Das ist die einzige Möglichkeit, auf der A33 in Steinhagen 10km auf Zeit zu laufen. Auch wenn die Strecke eintönig und nicht anspruchsvoll ist, möchte ich dieses einmalige Gemeinschaftserlebnis vor der Verkehrsfreigabe nutzen“. Besser joggt seit 1984 regelmäßig. „Es geht nicht um die Zeit. Dabei sein ist alles. Ich möchte nur vor Sonnenuntergang im Ziel sein, was Dank der Sommerzeit machbar sein müsste“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.