Haupt- und Finanzausschuss mit kurzer Tagesordnung

Am 7. März 2018 kam der Haupt- und Finanzausschuss im Rathaus unter dem Vorsitz von Bürgermeister Klaus Besser zusammen. Die Sitzung dauerte nur 10 Minuten.

Beraten und entschieden wurden vor allem Grundstücksangelegenheiten. So haben die Ausschussmitglieder über eine Empfehlung an den Rat zum Ankauf von 10 Häusern an der Bahnhofstraße beraten. Der Ausschuss für Arbeit, Generationen, Soziales und Integration hat im Februar mit großer Mehrheit den Ankauf empfohlen, um ab Januar 2019 preiswerten Wohnraum für große Familien zur Verfügung stellen zu können. Einstimmig empfahl der Ausschuss am 7. März dem Rat den Ankauf der Gebäude.

Neben dem Bericht des Bürgermeisters und Anfragen und Mitteilungen war dies der einzige Tagesordnungspunkt in öffentlicher Sitzung. Auch im nichtöffentlichen Teil gab es nur wenige Beratungspunkte. Alle Entscheidungen wurden einstimmig getroffen, so dass die Sitzung schon nach 10 Minuten beendet war.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.