Große Beteiligung bei der Müllsammelaktion

Bürgermeister Klaus Besser freute sich in diesem Jahr über eine besonders großen Beteiligung bei der Müllsammelaktion.

Bereits zum 15. Mal sammelten am zweiten Samstag im März hunderte von Freiwilligen Müll in der Gemeinde und sorgten so für ein saubereres Steinhagen. "Allein für Samstag hatten sich rund 270 Freiwillige gemeldet, die mitmachten. Am Freitag sammeln darüber hinaus rund 300 Kinder in den Schulen und Kindertagesstätten. Das war eine tolle Beteiligung", so Bürgermeister Klaus Besser. Er lobt das große Engagement der Steinhagener, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, für ihre Heimatgemeinde.

Besser hat sich wie in jedem Jahr persönlich zusammen mit dem Vorsitzenden des Ordnungs- und Umweltausschusses, Heiner Lohrer (SPD), an der Müllsammelaktion beteiligt. Immer am zweiten Samstag im März wird von 9 bis 12 Uhr Müll gesammelt. Der Müll wird auf dem Bauhof in bereitgestellte Mulden geworfen. Dort endete die Aktion mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.