Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Für Dienstag, 20. März, sind in Ostwestfalen-Lippe ganztägige Warnstreiks im Öffentlichen Dienst angekündigt. Es muss mit Einschränkungen im Dienstleistungsangebot gerechnet werden.

Insbesondere der Öffentliche Personennahverkehr dürfte betroffen sein. Aber auch Abfallbeseitigung, Kindertagesstätten und Rathäuser werden von den Streiks betroffen sein.

Die Tarifparteien konnten sich bisher nicht auf eine Erhöhung der Entgelte einigen. Daher haben die Gewerkschaften zu Streiks aufgerufen. "Ich gehe davon aus, dass auch in Steinhagen zahlreiche Beschäftigte dem Streikaufruf der Gewerkschaften folgen werden, so dass mit Einschränkungen im Dienstleistungsangebot zu rechnen ist", so Bürgermeister Klaus Besser.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.